fbpx

Jahreshauptversammlung beim Kegelclub Gemütlichkeit Schaafheim

Schaafheim. (eB) Am Donnerstag, dem 12.12.2020 um 19 Uhr fand online (per Microsoft Teams) die Jahreshauptversammlung des KC Gemütlichkeit Schaafheim statt. Dabei konnten die drei Vorstände Torben Weinkauf, Thilo Fleckenstein und Daniel Herzog insgesamt 17 Mitglieder begrüßen. Nach einer Schweigeminute zu Ehren unserer Toten blickte unser Vorstand Organisation Torben auf den Zeitraum seit der letzten Jahreshauptversammlung im Mai 2019 zurück.

Dabei wurde auf die Fahrt nach Stadtilm am 22./23. Juni 2019, das Altstadtfest im Juli 2019, die Jahresabschlussfeier im Dezember 2019 und die Winterwanderung im Januar 2020 näher eingegangen. Hervorzuheben war dabei der große Erfolg beim Altstadtfest 2019. Ab März 2020 hat uns dann der Coronavirus voll getroffen. Weder konnte im Jahre 2020 die Maifeier noch das Altstadtfest stattfinden, welche für unseren Verein zwei wichtige Einnahmequellen darstellen. Auch der Sportbetrieb wurde für die Saison 2020/2021 komplett eingestellt. Ein Hinweis noch zu den normalerweise an der Jahresabschlussfeier stattfindenden Ehrungen: Wir werden diese im kommenden Jahr bei Gelegenheit nachholen, das gilt auch für die Ehrungen durch die Gemeinde. Gleiches gilt auch für die bisher teilweise nicht stattgefundenen Geschenkübergaben an unsere Jubilare. Das holen wir ebenso noch nach, sobald ein Treffen mit mehreren Personen wieder erlaubt ist.

Anschließend wurden die Berichte von der Schriftführerin Dominique Feller, dem Vorstand Finanzen Thilo Fleckenstein, vom Vorstand Sport Daniel Herzog sowie der Kassenprüfer Doris Kreh und Hans-Albert Draxler vorgetragen.

Kommen wir zum Sportlichen. Unsere schnittbesten Spieler der Saison 2019/2020 im Verein waren:

• 120 Schub Frauen: Tanja Wildner (Schnitt: 511,60 Holz, 10 Spiele)
• 100 Schub Männer: René Weinert (Schnitt: 426,60 Holz, 5 Spiele)
• 200 Schub Männer: Sebastian Hesbacher (Schnitt: 902,63 Holz, 16 Spiele) Weitere sportliche Highlights:
• Finalteilnahme im CC-Pokal der Frauen 2018/2019 – Vizepokalsieger geworden
• Unentschieden am ersten Spieltag der Frauen in Ginnheim
• Heimsieg gegen Kahl am 18.01.2020 mit unglaublich letzten Bahnen von Ann-Kathrin Dyroff (153 Holz) und Alicia D’Adamo (156 Holz)
• Tanja Wildner auf Platz 1 der Schnittliste Hessenliga 120 mit 526,00 Holz Auswärtsschnitt
• Sebastian Hesbacher auf Platz 3 der Schnittliste Gruppenliga 2 mit 919,88 Holz Auswärtsschnitt
• Alicia D’Adamo auf Platz 1 der Schnittliste KVA-Liga 2 mit 404,00 Holz Auswärtsschnitt
• Meister der KVA-Liga 2 am 16. Spieltag

Als Nächstes standen die Wahlen des Vorstandes, der Kassenprüfer und aller Ausschüsse an, wie z. B. Kulturausschuss, Jugendwart, Pressewart, Bahnwart, usw. Es wurden alle Personen in ihren Ämtern für zwei Jahre (Vorstand, Schriftführer und Beisitzer) bzw. ein Jahr (alle weiteren Ausschüsse) bestätigt. Neu im Kulturausschuss ist Maria Fleckenstein, der neue Kassenprüfer ist Sebastian Hesbacher für die nächsten zwei Jahre und den Posten des Bahnwartes teilen sich in Zukunft Volker Höreth und Max Schuler.

Beim Punkt „Verschiedenes“ wurde auf das 60- jährige Vereinsjubiläum am 5.5.2021 hingewiesen. Dieses wird nicht vergessen, es muss aber abgewartet werden, ob Feiern im neuen Jahr möglich sind. Dementsprechend gab es keine Jahresabschlussfeier 2020 und keine Winterwanderung 2021, aber eventuell ist eine Sommerwanderung im Jahr 2021angedacht. Außerdem wird ein Instagram-Account für den Verein eingerichtet. Am Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich der Vorstand bei allen, die sich für den Verein einsetzen und mit ihrer Tätigkeit aufrechterhalten.